Alben der Woche: Jiannis | Nightsessions, Plugged

Urtümlich, klassisch, schnörkellos, wunderschön. Perfekt.

jiannisAuf der gleichen Gartenparty, wo auch Thomas Jung spielte (und mir seine CD Painting the Sun gab), hatte ich mein erstes Gespräch mit einem, mir bis da hin unbekannten Mann. Auf dem Weg zum Getränkestand sprach mich Wolfgang Barkowski (aka. Alien Nature) an und fragte, ob ich den Mann da kenne? Nun, ich erwiderte, dass wir heute zum ersten Mal miteinander sprechen würden. Das ist Jiannis, sagte Wolfgang. Der hat in den 1990ern zwei unglaublich großartige Alben herausgebracht, die viel Aufmerksamkeit erregten, und verschwand dann wieder in der Versenkung.

Nicht nur an dem Tag hatte ich mit Jiannis ein sehr angeregtes und angenehmes Gespräch. Ich besuchte ihn in seinem Studio, und traf ihn, obwohl er größere Menschenansammlungen nicht sehr mag, ein paar mal bei dem einen oder anderen Event.

Jiannis sendete mir in Folge seine CDs, und ein paar seiner privaten, und bisher unveröffentlichten Werke. Insgesamt knapp 13 Stunden Musik, die ich seit dem wie einen Schatz hüte. Vorstellen möchte ich, stellvertretend für diese riesige Menge an elektronischer Musik, zwei Stücke aus den erwähnten zwei Alben.

  1. Nightsessions | Apocalypsis II
  2. Jiannis Plugged | Erstes Schattenspiel

Am ehesten lassen sich Jiannis Werke mit der Musik von Tangerine Dream aus den Vertigo-Jahren, und mit den Alben von seinem Landsmann Vangelis aus der gleichen Zeit vergleichen. Andere sehen eine deutliche Nähe zu Klaus Schulze. Also genau mein Beuteschema …

Nightsessions kaufen bei Spheric Music
Jiannis Plugged kaufen bei Spheric Music

Leider habe ich keine frei zugänglichen Hörproben zu den Alben im Internet gefunden. Aber wie immer gibt es das Album der Woche auf Modul303 in der kommenden Woche mehrmals zu hören. Erstmals am Ostersonntag um 17 Uhr.


PS: In der Rubrik „Album der Woche“ möchte ich jede Woche ein Album vorstellen, das mir in dieser Woche aufgefallen ist. Es muss keine Neuvorstellung sein. Wenn Du einen Tipp hast wo ich mal reinhören sollte, immer her damit …

727 total views, 1 views today