Album der Woche: Kellerkind Berlin | … still walking

Niemand macht so entspannt Musik wie Kellerkind Berlin. Niemand.

cover kleinerWenn es zur Schallwelle-Wahl in diesem Jahr auch Wetteinsätze gäbe, dann wäre mein Top-Favorit zur Wahl der Neu- /Wiederentedeckung 2015 ganz klar und ohne Zweifel Christian Gorsky. Das Tischler üblicherweise sehr entspannte Zeitgenossen sind wusste ich. Aber Meister Gorsky ist für mich die einzig originale Kopiervorlage.

Und als wunderbaren Nebeneffekt produziert er unter dem Namen Kellerkind Berlin ebenso entspannte (und entspannende) elektronische Musik. Wer sonst könnte sein Album mit einem Spaziergang beginnen, und das lässige Pfeifen auf den Straßen Berlins in einen lockeren „walking bass“ übergehen lassen? Niemand. Sag ich doch!

Und so hat das neueste Album von Kellerkind Berlin den Namen „… still walking“ bekommen. Zurecht, wie ich meine. In 42 Minuten, verteilt auf fünf Tracks, verzaubert Christian Gorsky mit schönen Klängen, unaufdringlichen Motiven, und mit immer wieder kleinen Überraschungen, die seine Musik nie ganz in den Hintergrund treten lassen.

„… still walking“ ist ein gewohnt entspanntes Stück elektronischer Musik von Christian Gorsky a.k.a. Kellerkind Berlin, in bester Qualität hergestellt, und zu einem günstigen Preis erhältlich. Eindeutig mein Album der Woche in der KW 1/2016

… still walking bei Bandcamp kaufen (7 Euro)
Kellerkind Berlin alle 14 Alben zum Sonderpreis -40% bei Bandcamp kaufen
Christian Gorskys Kellerkind Berlin bei Facebook

PS: In der Rubrik „Album der Woche“ möchte ich jede Woche ein Album vorstellen, das mir in dieser Woche aufgefallen ist. Es muss keine Neuvorstellung sein. Wenn Du einen Tipp hast wo ich mal reinhören sollte, immer her damit

1,010 total views, 2 views today